Wärmebildanalyse

Was ist Thermografie?

Alle Gegenstände geben infrarote Wärmestrahlung ab. Infrarotstrahlung kann vom menschlichen Auge nicht gesehen werden. Eine Wärmebildkamera hingegen kann diese Strahlung umwandeln und für das menschliche Auge sichtbar machen.

Machen Sie die Problemzonen Ihres Hauses schnell und einfach sichtbar mit der Möglichkeiten einer Gebäudethermografie zu erstellen.



Baumängel aufspüren und Bauqualität sichern!

  

Mit einer Wärmebildkamera eignet es sich hervorragend Nachweise für die Qualität und die richtige Ausführung von baulichen Sanierungsmaßnahmen darzustellen. Wärmeverlust, Feuchtigkeits- und Luftundichtigkeiten von Gebäuden sind im Wärmebild sichtbar zu machen. Zusätzlich werden Ausführungsmängel in der Wärmedämmung und Bauschäden aufgedeckt.

Eine ausführliche Energieberatung kann durchgeführt werden!

  

Aufgrund der hohen Temperaturauflösung der Wärmebildkamera haben wir die Möglichkeiten mangelhafte Isolierungen und Wärmebrücken sehr genau sichtbar zu machen.

Wenn Türen oder Fenster nicht richtig eingebaut, dringt besonders spürbar im Winter kalte Luft ein bzw. kann die warme Raumluft entweichen. Und das heißt hohe Energiekosten sind die Folge.

Durch die genaue Erfassung von Energieverlusten an Außenfenstern und -türen sowie Rolladenkästen und Dachkonstruktionen oder der gesamten Gebäudehülle. Durch die Thermografie zeigt sich ein schnelles und genaues Energiesparpotential an.

Feuchtigkeits-Messung

  

Mit unserer Wärmekamera ist es möglich in schimmelgefährten Stellen wie Decken, Wänden oder Ecken gefährdete und ungefährdete Stellen schnell und einfach ausfindig zu machen.

  

Informationen für den Handwerker ...

  

Die hohe Empfindlichkeit der Kamera erlaubt es auch in das Innere der Bauteile zu sehen. So kann z. B. die Lage von Heizschlangen der Fußbodenheizung, Warmwasser und Heizungsrohre und Lecks herausgefunden werden. Dies ist auch für den Handwerker interessant, da sie wissen wollen, wo bei vorhandener Fußbodenheizung in den Fußboden gebohrt werden kann und wo besser nicht ...

Ein wichtiger Tipp: Versicherungen die Wasserschäden regulieren, übernehmen normalerweise die Kosten für Thermografie. Dies sollten Sie jedoch im Vorfeld mit der Versicherung abklären!

Solaranlagen

Kontrolle von Solaranlagen ist aus zwei Gründen wichtig. Sicherheit und Leistungskontrolle. Mit der Wärmebildkamera lassen sich Photovoltaische Anlagen auf Wirtschaftlichkeit überwachen.

  

Sie sollte unbedingt vor Ablauf der Gewährleistung Ihre Solaranlage auf evtl. beschädigte Elemente überprüfen - mit unserer Wärmebildkamera = kein Problem!

Thermografie -
der Schlüssel zur Analyse von Bauwerken und technischen Anlagen.


zum Seitenanfang